Nestlé

Nestlé ist der größte Lebensmittelkonzern der Welt. Das Unternehmen begann seine Tätigkeit in Polen im Jahr 1993. Heute ist Nestlé Polska ein führendes Unternehmen in der Lebensmittelproduktion und Eigentümer von Marken wie Nescafe, Nesquik und Winiary.
Kunde
Nestlé
Projektumfang
SAP-Rollout
Herausforderung
Vereinheitlichung der Managementstandards

SAP-Rollout

Im Zusammenhang mit dem Kauf von Alima-Gerber durch den Konzern wurde es notwendig, das SAP-System in der neuen Einheit abzubilden. Dies ist eine Konsequenz der Unternehmenspolitik, die darauf abzielt, für alle Märkte und Gesellschaften das gleiche IT-System zu implementieren, in Übereinstimmung mit den Geschäftsprinzipien von Nestlé.

0+
Rollouts wurden von Hicron durchgeführt
0
Länder umfasste das größte Rollout-Projekt bei Hicron
01 Case study

SAP-Rollout

lese Case Study

Hicron nahm als einer der Implementierungspartner am Rollout-Projekt von Nestlé zu Alima-Gerber teil. Aufgabe der Hicron-Berater war es, die aktuellen Inlands- und Export-Verkaufsprozesse bei Alima-Gerber zu analysieren und sie mit den Prozessen bei Nestlé nach der vorgelegten Mustervorlage abzugleichen.

Hicron wurde für dieses Projekt aufgrund der Kenntnisse der Berater in FMCG-Geschäftsprozessen in großen internationalen Unternehmen (wie Kompania Piwowarska) und der breiten Erfahrung in Rollout-Projekten ausgewählt.

Der Rollout bei Alima-Gerber erfolgte aufgrund der Politik des Nestlé-Konzerns, das SAP-System für alle seine Märkte und Unternehmen zu implementieren, in Übereinstimmung mit den Geschäftsprinzipien von Nestlé. Dies ermöglicht uns unter anderem die Standardisierung von Geschäftspraktiken und erleichtert es, Änderungen im Unternehmen zentral zu überwachen und umzusetzen.
Roman Kalinowski
LGO Manager bei Nestlé

Erzielte Ergebnisse:

  • nach der durchgeführten Analyse – Möglichkeit der uneingeschränkten Übertragung des SAP-Systems auf die neue Firma unter Wahrung der Geschäftskontinuität
  • Ermittlung von Geschäftsbereichen bei Alima-Gerber, die individuellere Lösungen erfordern als die in der Rollout-Vorlage dargestellten
  • Vereinheitlichung des SAP-Systems und der Geschäftsprozesse in beiden Unternehmen
  • Erleichterung der Überwachung und Umsetzung von Änderungen im Unternehmen auf zentraler Ebene
  • Verbesserung der Kommunikation und des Datenflusses zwischen den einzelnen Gesellschaften

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu