Wie es sich auf der SAP-Konferenz herauskristallisiert hat, geht der Trend für die gesamte IT-Branche dahin, sich auf Cloud-Lösungen zu konzentrieren.

Sowohl der Plenarvortrag (Keynote) von Jürgen Müller, dem CTO des Unternehmens, als auch die Sessions, Workshops und Meetings im Rahmen der SAP TechEd 2019 haben unterstrichen, dass der deutsche Riese mutig auf dem Weg zum selbsterkorenen Ziel ist. Obwohl die Bestätigung der Markenstrategie in Richtung „Cloud“ für Experten keine große Überraschung ist, fehlte es auf der Konferenz nicht an Präsentationen neuer Lösungen und revolutionärer Konzepte. Weckt das Ihr Interesse? Dann informieren Sie sich über unsere Kooperation mit der SAP TechEd 2019!

 

TechEd 2019 als Beginn einer neuen Ära der Unternehmensberatung

Die TechEd 2019 als Beginn einer neuem und grundlegenden Veränderung in den kommenden Monaten wird mit Sicherheit sowohl die SAP-Berater als auch Unternehmen betreffen, die ERP-Systeme implementieren oder eine solche Implementierung planen. Wir sind dabei, in die Ära der Tool-Integration einzutreten: die Kombination mehrerer Funktionalitäten und Module in einer einzigen Lösung mit einer gemeinsamen Benutzeroberfläche. „Das ist eine positive Veränderung“, sagt Kinga Moska, SAP-Mentorin und Service Delivery Executive bei Hicron. „Man sieht, dass das Unternehmen auf die Meinungen seiner Kunden gehört hat. Die integrierten Tools haben eine neue, ästhetisch ansprechende und einfach zu bedienende Oberfläche, was die Arbeit mit ihnen einfach angenehmer macht. Das ist natürlich etwas, woran wir uns als SAP-Berater erst gewöhnen müssen, aber ich weiß, dass wir für die Herausforderung bereit sind.“

 

Ein Beispiel für integrierte Tools ist SAP Analytics Cloud

 

Der nächste Schritt in Richtung Cloud und SAP 4/HANA

Die unmittelbare Datenverarbeitung und die Möglichkeit, Geschäftsprozesse überall und jederzeit zu managen: So sahen die Prophezeiungen für die Zukunft der IT-Branche während der TechEd 2019 in Barcelona aus. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass auch SAP 4/HANA im Fokus stand, eine moderne Lösung für die Arbeit mit Daten „In-Memory“, also Express und in Echtzeit. Die Konferenz hat unter Beweis gestellt, dass SAP uns auch weiterhin neue Tools zur Verfügung stellen wird, die für das Arbeiten in der Cloud unter Nutzung von SAP 4/HANA konzipiert sind.

 

Expertenforum

Während der dreitägigen Konferenz sollte es natürlich auch nicht an Zeit für Treffen mit Mentoren, Entwicklern und Spezialisten fehlen: Nicht umsonst war eines der Hauptmottos der Veranstaltung „Machen Sie sich bereit. Es ist an der Zeit, über Technologien zu sprechen.“ („Get ready. It’s Time to Talk Tech.“). Netzwerken ist also ein wichtiger Teil dieses Events. Mehr noch, es ist eine einzigartige Gelegenheit, Experten aus aller Welt zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren, was auf dem Markt vor sich geht. Wir haben dabei auch die Möglichkeit, Verbesserungen an bestehenden Lösungen vorzuschlagen oder auf fehlende Funktionen hinzuweisen. Dadurch sind wir nicht nur am Puls der Zeit, sondern haben auch einen direkten Einfluss auf die Zukunft der IT-Branche, so Kinga abschließend.

 

Sie möchten mehr über neue Tools und zukunftsweisende technologische Lösungen erfahren, die auf der SAP TechEd 2019 vorgestellt worden sind? Schon bald nach der Konferenz werden wir mehr über die aktuellen IT-Trends schreiben!