Die Transformation der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens zielt darauf ab, die Art und Weise, wie die Kunden erreicht werden, zu verbessern und dadurch ihre Zufriedenheit mit den vom Unternehmen angebotenen Dienstleistungen und Produkten zu erhöhen. Darüber hinaus geht es um die Optimierung der internen Prozesse innerhalb der Organisationsstruktur mit dem Ziel, die Geschwindigkeit der Geschäftstätigkeit zu erhöhen, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken. Wie können globale Automobilkonzerne und Automobilhändler dies erreichen?

Die zunehmende Spezialisierung von einzelner Mitarbeiter und Abteilungen innerhalb der gesamten internationalen Struktur ist einer der häufigsten Schritte zur Unternehmenstransformation. Die Harmonisierung der Prozesse in Großunternehmen ermöglicht die Etablierung von Best-Practice-Modellen für die Bereiche Marketing, Vertrieb, Finanzen und Controlling, Produktentwicklung, Produktion oder zentrales Rechnungswesen und Personalwesen.

Digitalisierung und beste Geschäftspraktiken

Damit ein Unternehmen seine Geschäftsziele heutzutage effektiv verwirklichen kann, muss es seine Prozesse auf der Basis von IT-Lösungen gestalten. Diese wiederum erfordern es, dass sich die Mitarbeiter im Unternehmen in einem bestimmten Tätigkeitsbereich erwartungsgemäß verhalten, also die so genannten Best Practices umsetzen.

Häufig entscheiden sich Unternehmen dafür, sich bei der Unternehmenstransformation unterstützen zu lassen, weil sie so mit einem schnellen Wachstum rechnen oder sich auf den Beginn einer Markterweiterung vorbereiten. Es besteht dann die Notwendigkeit, die Aktivitäten innerhalb des Unternehmens zu vereinheitlichen – die Gründung weiterer Tochtergesellschaften oder der Erwerb anderer Geschäftseinheiten kann dazu führen, dass einheitliche Richtlinien für alle Teams eingeführt werden müssen, welche die gleichen Prozesse im gesamten Unternehmen durchführen.

Ausarbeitung einer Musterlösung für vorbildliche Verfahrensweisen

In diesem Fall basiert die Ausarbeitung eines Konzepts auf der Zusammenführung verschiedener Praktiken aus einem bestimmten Bereich des Unternehmens und darauf basierend auf der Schaffung einer geeigneten, effizienten und optimierten Vorgehensweise. Wir bei Hicron führen wir im Laufe eines Jahres rund 2 große Unternehmenstransformationen im Wert von mehreren Millionen Euro durch. Wir sprechen hier von großen Projekten, oft auf verschiedenen Märkten, auf verschiedenen Kontinenten und in unterschiedlichen Kulturen. Die Ausarbeitung einer Musterlösung und ihre Implementierung ermöglichen eine schnellere und bessere Integration auf vielen Ebenen: z. B. auf der internen Ebene aller Geschäftseinheiten innerhalb der Kapitalgruppe oder auf der externen Ebene, welche die an der Logistikkette beteiligten Geschäftspartner um die aus betriebswirtschaftlicher Sicht wichtigsten Prozesse integriert. Bei der Entwicklung eines Modells guter Praktiken sollten die rechtlichen Rahmenbedingungen und marktspezifischen Aspekte berücksichtigt werden, die sich auf den Geschäftsbetrieb auswirken können. Daher muss das erstellte Modell flexibel genug sein, um in jede Richtung erweitert werden zu können, ohne negative Folgen für die gesamte Lösung, die sehr oft in einem einzigen System implementiert wird.

ABONNIEREN SIE HICRON AUTOMOTIVE NEWSLETTER

Unternehmenstransformation und Automobilindustrie

Das in Katar ansässige Unternehmen Abdullah Abdulghani & Bros Co. WLL, einer der weltweit größten unabhängigen Vertriebshändler der Marken Toyota und Lexus, benötigte aufgrund seiner dynamischen Entwicklung eine solche Implementierung und die Entwicklung einer ganzen Reihe von Good Practices im Bereich der Business Transformation. Auch Tochtergesellschaften des Unternehmens wurden in den Prozess einbezogen. Das gesamte Projekt umfasste den Bereich der Geschäftstätigkeiten wie Beschaffung und Verkauf von Fahrzeugen, langfristige Autovermietung, Beschaffung und Verkauf von Gebrauchtwagen sowie den Verkauf von Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien.
Für den ganzheitlichen Umfang der Maßnahmen in diesem Projekt wurden wir bei den SAP Quality Awards – Excellence in Implementations 2015 – auf den 1. Platz gewählt. Die AAB-Gruppe lobte auch die Ergebnisse der tatsächlichen Geschäftsvorteile, die Management und Mitarbeiter nach der Einführung der Business Transformation-Aktivitäten spüren konnten:

  • 80 % der Anwender der Lösung sind mit den Ergebnissen der Implementierung zufrieden,
  • Optimierung und Beschleunigung von Prozessen,
  • Beschleunigung der erforderlichen Kundendienstzeit von 20 auf 3 Minuten,
  • Reduzierung des Zeitrahmens für den Kundenfluss von 80 auf 10-15 Minuten,
  • Möglichkeit, den Terminkalender für Besuche der Servicestelle zu verwalten,
  • Generierung von Verkaufsbelegen direkt in das System,
  • Erhöhung der Transparenz von Geschäftsprozessen,
  • Integration des Systems zur Fahrzeugvermietung.

Unsere Erfahrung wird durch abgeschlossene Business-Transformationsprojekte bei vielen globalen Automobilunternehmen untermauert. Wir sind sehr stolz darauf, mit Weltmarktführern wie Subaru Europe, Louwman, der bereits erwähnten katarischen Gruppe AAB oder einem bekannten Sportwagenhersteller zusammengearbeitet zu haben. Zurzeit führen wir parallel dazu Business-Transformationsprojekte auf dem Balkan, in Japan, im Nahen Osten und in Australien durch. In Asien und Ozeanien beschäftigen wir uns auch mit anderen Schwerpunktthemen. Und dies ist nur in den oben genannten Branchen.

Typischer Umfang einer Unternehmenstransformation

Im Rahmen des Business-Transformationsprozesses ist die Optimierung von Bereichen wie Logistik beachtenswert, und in diesem Zusammenhang insbesondere die Optimierung der Liefer- und Verkaufskette sowie die Integration zwischen Händler, Distributor und Hersteller, die es dem Händler einerseits ermöglicht, flexibel Angebote für Kunden zu erstellen und andererseits dem Hersteller die Möglichkeit gibt, die Nachfrage langfristig zu planen. Ob Controlling- und Finanz-Tools oder CRM-Lösungen, die Ihnen helfen, Ihre Kunden zu betreuen, und viele andere Aspekte, die Ihr Unternehmen am Markt wettbewerbsfähiger machen. Es ist erwähnenswert, dass wir bei Hicron in diesem Bereich ein bekannter Anbieter dieser Kategorie von Change-Management-Dienstleistungen sind, dem auch Unternehmen in sehr weit entfernten Regionen der Welt vertrauen. Darüber hinaus schätzen diese Unternehmen die Zusammenarbeit mit uns wegen unseres hohen Spezialisierungsgrades und der damit verbundenen Investitionssicherheit.

Der Autor des Textes ist Remigiusz Efinowicz, Managing Partner und Executive Director of International Sales