Solaris Bus & Coach S.A.

Solaris Bus & Coach S.A. ist ein bekannter europäischer Hersteller von Bussen und Oberleitungsbussen und gehört zur CAF-Gruppe. Das Unternehmen setzt Maßstäbe und entwickelt seine Produkte dynamisch weiter, insbesondere im Bereich der Elektromobilität. Die Fahrzeuge von Solaris Bus & Coach sind nicht nur in Polen, sondern auch in weiteren europäischen Ländern wiederholt für Innovation und Qualität ausgezeichnet worden.
Kunde
Solaris Bus & Coach S.A.
Projektumfang
SAP WTY Implementierung, SAP Entwicklung
Herausforderung
Minimierung der Kosten für die Service-Garantieprozesse, Standardisierung des Prozesses, Möglichkeit der dezentralen Abwicklung von Garantieansprüchen, Verkürzung der Abwicklungszeit, Möglichkeit von Analysen zur Fehlerhaftigkeit von Fahrzeugen.

SAP WTY Implementierung

Solaris Bus & Coach beobachtet Trends, ist überaus vorausschauend und strebt danach, Standards zu setzen, seine Produkte stetig weiterzuentwickeln sowie den Kundendienst zu verbessern. Eines der zu diesem Zweck realisierten Projekte ist die Implementierung eines Systems zur Bearbeitung von Garantieansprüchen, das von den größten Akteuren der Automobilbranche in der Welt genutzt wird. Diese Implementierung erfolgte mit Hilfe von Hicron.

0
Jahr, in dem die Zusammenarbeit mit Solaris begann
0
Projekte bei Solaris und für Hicron zugleich das siebte-SAP WTY-Projekt
01 Case study

Dezentralisierte Bearbeitung von Serviceanfragen

lese Case Study

Die organisatorischen Lösungen von Solaris im Bereich der Garantieprozessunterstützung passten nicht in den von SAP angebotenen Prozessstandard des Moduls WTY. Das Unternehmen musste diese Lösung also an sein individuelles Geschäftsmodell anpassen, bei dem externe, von Solaris autorisierte Werkstätten sowie Garantiedienstleister eine wichtige Rolle spielen. Dies ist in den meisten ausländischen Märkten der Fall. Die Rolle des Vermittlers der Garantieleistung wird von ausländischen Tochtergesellschaften des Fahrzeugherstellers übernommen, wie beispielsweise Solaris Deutschland oder Solaris Sverige. Die Aufgabe des Vermittlers besteht darin, die Ansprüche der Reparaturwerkstätten anzunehmen und zu bewerten und die Garantieansprüche an die zentrale Garantieantragsabwicklung bei Solaris Bus & Coach weiterzuleiten, die über die Annahme oder Ablehnung des Garantieanspruchs entscheidet. Wenn eine Fehlfunktion des Fahrzeugs durch ein defektes Teil verursacht wird, ist es möglich, einen Regressanspruch geltend zu machen, der sich an den Hersteller des jeweiligen Teils richtet. Alles wird im System erledigt, und zwar von der zentralen Garantieserviceeinheit aus.

 

Einsparungen und andere Vorteile der Implementierung

Die Rolle von Hicron in diesem Projekt bestand darin, das SAP WTY-Garantiesystem in Übereinstimmung mit dem Solaris-Geschäftsmodell zu konzipieren und zu implementieren. Innerhalb eines Jahres nach der Inbetriebnahme erzielte das Unternehmen dank des Systems signifikante Geschäftsvorteile: Einsparungen, erhöhtes Umsatzvolumen und verbesserte betriebliche Effizienz. Das SAP-WTY-System wird in der Unternehmenszentrale, in allen ausländischen Niederlassungen und in den meisten Werkstätten, die Solaris-Fahrzeuge warten, eingesetzt. Das System ist auch bereit für die Einführung in neuen Märkten.

Die Spezialisten von Hicron sind versiert darin, das SAP-System an unsere Anforderungen anzupassen, wobei sie weitgehend auf Standardlösungen zurückgreifen. Gleichzeitig konzipiert und implementiert das Team bei Bedarf effizient eigene, proprietäre Optimierungen.
Piotr Fabisiak
Project Manager und Solution Architect bei Solaris

Die Einsparungen, die Automatisierung im Tagesgeschäft und die gesteigerte Effizienz von Solaris waren das Ergebnis vieler organisatorischer Änderungen, die während der Implementierung von SAP WTY bei Hicron vorgenommen worden sind. Dazu zählen die folgenden Funktionalitäten und organisatorischen Änderungen:

  • EXTERNES BENUTZERPORTAL – die eSClaim-Portallösung, die von Werkstätten und ausländischen Solaris-Gesellschaften genutzt wird, trägt zu einer verbesserten Kommunikation, ihrer Beschleunigung und der Fehlervermeidung bei.
  • AUTONOMIE AUSLÄNDISCHER GESELLSCHAFTEN – die Einbeziehung ausländischer Gesellschaften in den Prozess der Abwicklung von Garantieansprüchen war einer der Hauptgründe für die Einsparungen von Solaris. Ausländischen Unternehmen wurde die Autonomie eingeräumt, innerhalb eines bestimmten Rahmens über die Annahme bzw. Ablehnung von Forderungen zu entscheiden. Übersteigt eine Forderung den Umfang dieses Rahmens, wird die Anfrage an die Zentrale weitergeleitet. Diese Änderung führte zu einem höheren Serviceniveau, einem schnelleren Arbeitstempo und einer höheren Genauigkeit der Entscheidungen über die Annahme / Ablehnung von Garantien.
  • PRÄZISE KONTROLLE VON REPARATUREN – die Sammlung von Daten über Defekte in einem System eröffnet die Möglichkeit ihrer Analyse und Berichterstattung, wodurch zum Beispiel die Gründe für das Auftreten bestimmter Defekte ermittelt werden können. Außerdem helfen die Daten über durchgeführte Reparaturen auf bestimmten Märkten, die Rentabilität weiterer Investitionen und die Verkaufspreise von Neufahrzeugen zu berechnen.
  • BEZUGSQUELLEN VON ERSATZTEILEN – als Teil des SAP-WTY-Projekts schlug Hicron vor, die Funktionalität der Angabe zur Bezugsquelle von Ersatzteilen zu implementieren. Es ermöglicht die Angabe, wo das Teil eingekauft wird und die manuelle Angabe eines alternativen Lieferanten. Diese Lösung trägt dazu bei, die Ausfallzeit des zu reparierenden Fahrzeugs zu reduzieren.

Weitere Phasen der Zusammenarbeit

Als sich das Projekt zur Implementierung von SAP WTY dem Ende näherte, war Solaris sehr zufrieden mit der Qualität der Zusammenarbeit, dem Projektverlauf und dem Ausmaß des Nutzens, der sich aus der Implementierung ergab. Daher wurde die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit durch neue Projekte und deren Umsetzung in einem agilen Modell weiter auszubauen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit führte zu weiteren Plänen für die Entwicklung des Systems, darunter das Design von Integrationsmechanismen, die automatische Erstellung von Garantieanträgen in eSClaim und die Nachverfolgung des Bearbeitungsstatus von Anträgen.

Eine solche Funktionalität ist in der Standardversion von WTY nicht vorgesehen, daher freuen wir uns umso mehr über die reibungslose Funktion. Hicron hat die die Angabe zur Bezugsquelle von Ersatzteilen speziell für Solaris hinzugefügt, aber wir sind überzeugt, dass dies auch in den Garantiesystemen anderer Hersteller genutzt werden kann.
Filip Stankowski
Solution Architect, Hicron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu