PCoE-Zertifikat ohne Audit, also wie Hicron ein Spitzenreiter wurde

PCoE-Zertifikat ohne Audit, also wie Hicron ein Spitzenreiter wurde
veröffentlicht
6 August 2019
Wir haben das PCoE-Zertifikat ohne Audit und monatelangem Sammeln relevanter Dokumente erhalten. Wir gehören zu den Spitzenreitern!

PCoE-Zertifikat ohne Audit, also wie Hicron ein Spitzenreiter wurde

Anfang Juli war für das Unternehmen sehr erfolgreich. Die Vorbereitungen für die PCoE-Re-Zertifizierung wurden eingestellt. Der Grund? Wir haben das Zertifikat erhalten, ohne sich einem Audit unterziehen und die relevanten Dokumente über mehrere Monate sammeln zu müssen. Zum ersten Mal in der Geschichte entschied sich SAP, die Bemühungen der am besten vorbereiteten Partner zu belohnen und sie, wie im Studium, „von der Abschlussprüfung freizustellen“. Wir gehören jetzt zu den Spitzenreitern!

PCoE – was ist das?

PCoE (Partner Center of Expertise) ist eine Zertifizierung, dank der wir weiterhin SAP-Dienstleistungen erbringen können. Als Reseller benötigen wir eine Bescheinigung, dass unsere Aktivitäten den höchsten SAP-Standards entsprechen. Der traditionelle Zertifizierungsweg geht davon aus, dass wenn der potenzielle Partner kein positives Auditergebnis erzielt, er eine Probezeit bekommt, in der er die festgestellten Fehler und Abweichungen beheben muss. Wenn dies fehlschlägt, wird dem Partner die Lizenz entzogen und der Verkauf unter dem SAP-Banner wird unmöglich gemacht.  „Deshalb unterrichte und erkläre ich ständig, dass die Sorge für die Erlangung des PCoE-Zertifikates von entscheidender Bedeutung ist.  Die Berichtsergebnisse von 100% bestätigen die Qualität unserer Dienstleistungen und gewährleisten den SAP-Support “, erklärt Paweł Pawełkiewicz, SAP BASIS-Berater bei Hicron, der für die technische Seite der PCoE-Zertifizierung verantwortlich ist.

Der Weg für die Besten

In diesem Jahr hat SAP die zuverlässigsten Partner ausgezeichnet. Bisher haben wir seit 2012 bereits fünf positive Zertifizierungen bestanden (PCoE wird alle zwei Jahre zuerkannt) und uns hat immer eine hervorragende Vorbereitung ausgezeichnet. „Dank den hervorragenden Ergebnissen, die wir bisher erzielten, mussten wir keine weiteren Dokumente vorlegen, keine Analysen durchführen, keine Checklisten ergänzen und kein Audit durchführen, das unsere Kenntnisse, Fähigkeiten und unser Dienstleistungsniveau prüft. Wir haben ein Zertifikat erhalten, das bis 2022 gültig ist“, erklärt Elżbieta Bielecka, Service Contract Supervisor bei Hicron.

Um jedoch eine Re-Zertifizierung in einem beschleunigten Verfahren zu erhalten, war es notwendig, Dienstleistungen höchster Qualität zu erbringen. Elżbieta Bielecka erklärt: „Dieser verkürzte Prozess der Vergabe von PCoE-Zertifikaten war dank hervorragender Quartalsberichte möglich, für die das BASIS-Team verantwortlich war und die bei Hicron immer Grünes Licht hatten.“ Was bedeutet grünes Licht in diesem Zusammenhang?

Grünes Licht für Hicron

Die Gründe, warum Hicron eine Sonderbehandlung verdient, werden von Paweł Pawełkiewicz dargelegt: „Die neue Lösung wurde für solche Partner vorbereitet, die ihre Quartalsberichte immer mit grünem Licht abschließen, was auf der Landesebene ziemlich selten ist.“

Im Rahmen der vierteljährlichen QMR-Berichte (Quality Measurement Report) werden folgende Fragen geprüft:

  • Anzahl der Berater und der Zertifizierungen, über die die SAP-Partner verfügen müssen;
  • In den meisten Situationen ist eine Anzahl von mindestens zwei Beratern erforderlich, während Hicron in einem Fall über 82 und in einem anderen Fall über 26 Berater besitzt, was weit über diesen Anforderungen liegt. Mit anderen Worten – grünes Licht.
  • Erfüllung der Erwartungen als SAP-Partner;
  • Von zigtausenden Kundenanfragen haben wir das Recht, ein Mal pro Quartal fünf von ihnen an SAP weiterzuleiten. Hicron meldete vier an, aber drei erfüllten die Anforderungen, die es ermöglichten, sie von der Statistik auszuschließen. Eine davon bezog sich auf den Fall, in dem ein Softwarefehler festgestellt wurde und SAP diesen beheben musste. Dadurch liegt unsere Erfolgsquote bei 100%, d.h. grünes Licht!
  • Hauptsoftware, d.h. SAP Solution Manager
  • Jeder Partner muss dafür sorgen, dass das System, an den alle Kunden angeschlossen sind (d.h. bei Hicron sind es 200-300-Systeme), ordnungsgemäß funktioniert und in der von SAP angegebenen Version aktuell ist. „Ich kann sagen, dass nur zwei polnische Firmen das Audit im Jahr 2018 bei dem ersten Versuch erfolgreich bestanden haben. Wir waren eine von ihnen. Der Grund war die Anforderung an den SAP Solution Manager, der auf die neueste Version aktualisiert werden musste, und da es sich um ein äußerst schwieriges Verfahren handelte, konnten es viele Partner nicht in der vorgegebenen Zeit bewältigen“ – so Paweł Pawełkiewicz. Grünes Licht!
  • Fürsorge für eine offene Verbindung zu SAP
  • Unabhängig von der Tages- oder Nachtzeit kann man sicher sein, dass die Verbindung offen ist, wenn der Kunde beispielsweise ein Problem mit der Produktion meldet. Hicron kümmert sich jeden Tag darum und deshalb verdienen wir auch in diesem Fall grünes Licht.
  • EarlyWatch Alert-Berichte
  • In diesen Berichten wird die Leistung von Kundensystemen gemessen und die Fehler werden frühzeitig erkannt. Diese Berichte stammen direkt aus Solution Manager. Alle Hicron-Kunden werden von diesem Bericht bedient, d.h. die Firma hat grünes Licht verdient.

Wie man sieht, haben wir die Beschleunigung des PCoE-Re-Zertifizierungsprozesses durch solide Arbeit und sorgfältige Erfüllung von Aufgaben verdient. „Betrachtet man einzelne Punkte des QMR-Berichts, so haben wir überall 100% und weichen von Quartal zu Quartal nicht von diesem Ergebnis ab. Jedes Mal wird dies bei Gesprächen mit unserem SAP-Betreuer hervorgehoben. Dies ist eine unglaubliche Seltenheit auf dem polnischen Markt“, erklärt Paweł Pawełkiewicz stolz.

certyfikat PCoE w Hicron

PCoE-Zertifikat bei Hicron

Dies mindert jedoch nicht unsere Freude am Erfolg. „Das Eintreffen des Zertifikates bei uns war eine fantastische Überraschung, denn bis zum Schluss waren wir uns nicht sicher, ob es uns gelingt, ohne Teilnahme an einem Standardaudit an dem automatischen Re-Zertifizierungsprogramm teilzunehmen“, fügt Elżbieta Bielecka hinzu.

PCoE ist eine Anforderung, aber auch ein hervorragender Imagevorteil. Die Tatsache, dass SAP der Firma Hicron ein so großes Vertrauen schenkt, um uns vom Standard-Zertifizierungsprozess zu befreien, bedeutet, dass wir als ein Partner auftreten, mit dem es sich zusammenzuarbeiten lohnt. Kein Wunder also, dass die Würdigung seitens SAP das Vertrauen der Kunden erhöht. Es lohnt sich, für einen solchen Erfolg zu arbeiten!

siehe unser maintenance Angebot

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu