HI5-Werte:
Kinga im Zeichen des Löwen

HI5-Werte:<br />Kinga im Zeichen des Löwen
veröffentlicht
28 November 2019
Woran erkennt man einen Hicron-Menschen? Er ist kundenorientiert, engagiert, verantwortungsbewusst, vertrauenswürdig und legt bei seiner Arbeit Wert auf Qualität. Diese Qualitäten werden nicht nur von unseren Kunden geschätzt, sondern auch von der Geschäftsführung gefördert. Während des letzten Bürotages wurde Kinga Moska, Service Delivery Executive & Senior Business Intelligence Consultant bei Hicron, als Löwe ausgezeichnet, also als macht- und kraftvolles Tier, das die Kundenorientierung symbolisiert.

Wie fühlst du dich als Löwe von Hicron?

Ich bin froh darüber, dass meine Arbeit einen positiven Einfluss auf das Unternehmen hat. Ich bin mir aber bewusst, dass ich alleine keine Erfolge erzielen kann – hinter den Ergebnissen meiner Arbeit steht immer das ganze Team. Deshalb gehört diese Leistung auch ihnen: Wir sind alle Löwen!

Der Löwe ist ein mutiger Anführer. Welche Führungspraktiken ermöglichen es dir, dich mit diesem Krafttier zu identifizieren?

Eine Führungsrolle einzunehmen und ein Leader zu sein, ist nicht dasselbe. Führungstechniken kann man lernen – aber entweder ist man eine Führungspersönlichkeit oder man ist es nicht. Eine Führungsposition zu haben, macht Sie noch nicht zu einer Führungspersönlichkeit, und letzteres ist mir am wichtigsten.

In der Praxis versuche ich, die Ziele klar zu formulieren und das Team zu motivieren, sich mit ihnen zu identifizieren und sie dann gemeinsam zu erreichen. Ich war selbst auch als Beraterin tätig – das ermöglicht es mir, aktiv zuzuhören und zu verstehen. Darüber hinaus achte ich darauf, dass ich meine Denkweise mit den Aufgaben, die ich leite, in Einklang bringe: Ich reagiere auf aktuelle Herausforderungen, aber ich kümmere mich auch um langfristige Visionen in Bezug auf das Team und den Kundenansatz.

Welche deiner Hicron-Errungenschaften schätzt du am meisten?

Ich fühle mich sowohl bei Service Transition als auch im Change Management und bei Aufgaben im Zusammenhang mit Teambildung, Kundenbeziehungen und Prozessen wohl. Alle diese Elemente bilden für mich ein kohärentes Ganzes. Der größte Erfolg ist derzeit die Art und Weise, wie wir die Akquisitionen von Bulgarien und Rumänien angegangen sind – seit der Übergabe Griechenlands im Jahr 2018 haben wir viel gelernt, wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und jetzt sind wir viel besser auf den nächsten Transit vorbereitet.

Was sind deine Stärken?

Es sind vor allem die zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeiten, die eine gute Kommunikation mit den Mitarbeitern und mit den Kunden beeinflussen. So kann ich nach Talenten fischen und ihnen dann Unterstützung und Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Ich fühle mich auch sehr verantwortlich für mein Team, für die Ergebnisse ihrer Arbeit und für die Entscheidungen, die sie treffen. Es mangelt mir auch nicht an Entschlossenheit, neue Dinge zu tun und neue Wege zu beschreiten.

Hat die Dschungelkönigin auch ihre Schwächen? Auf welche Eigenschaften deines Charakters musst du aufpassen?

Natürlich habe ich Schwächen – wie jeder von uns. Einige meiner Qualitäten, wie Dynamik, Charisma oder meine Begeisterung für neue Herausforderungen, führen dazu, dass ich manchmal den Preis, den ich dafür zahle, übersehe: meine Gesundheit. Sie führen auch dazu, dass ich von anderen ein ähnliches Engagement erwarte und somit meine Erwartungen zu hoch ansetze.

Wenn du andere Löwen im Hicron-Rudel nennen müsstest – wen würdest du anführen und aus welchem Grund?

Wie ich schon sagte: Ich glaube, dass mein ganzes Team ein Rudel Löwen ist. Sie glauben an den Erfolg, sie arbeiten hart und das führt zu immer besseren Ergebnissen.

Führungskräfte wie du machen es erst möglich, dass Hicron wächst und stolz auf seine Leistungen sein kann. Deine Arbeitsweise ist die Quintessenz der Werte, für die der Löwe steht.
Szymon Włochowicz
Szymon Włochowicz
Hicron COO

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu