Wie sich das Geschäftsleben nach COVID-19 verändern wird

– Kommentar von Michał Guzek, CEO von Hicron
Wie sich das Geschäftsleben nach COVID-19 verändern wird
veröffentlicht
27 März 2020
Viele Unternehmen heben die Notwendigkeit hervor, während der COVID-19-Epidemie auf Telearbeit und Homeoffice umzustellen, doch laut dem CEO von Hicron ist dies noch viel zu wenig. Die Wirtschaft muss aus der aktuellen Situation Lehren ziehen, um sich sowohl auf eine Ausweitung der aktuellen Situation als auch auf die mittel- und langfristige Zukunft vorzubereiten.

Unternehmer sollten sich jetzt nicht nur auf die Anpassung ihrer Firmen an den vorübergehenden Remote-Betrieb konzentrieren. Laut dem CEO von Hicron, Michał Guzek, ist es viel wichtiger, die Geschäftsprozesse so umzugestalten, dass es möglich ist, ungestört seine Dienstleistungen erbringen zu können – und zwar unabhängig davon, wie lange die derzeitigen Bedingungen andauern werden. Blicken wir auch in die Zukunft: Werden unsere Unternehmen auf eine mögliche Wiederholung der derzeitigen Situation vorbereitet sein?

Was können wir ändern?

Im Kampf gegen die COVID-19-Epidemie ist es notwendig, für viele Prozesse – von der Interaktion mit seinen Kunden und Geschäftspartnern bis hin zur Art und Weise, wie Dienstleistungen erbracht oder Produktion und Logistik abgewickelt werden –  Notfallvarianten einzuführen. Glücklicherweise erlauben uns die heutigen Technologien wie Computerisierung der Prozesse, Roboterisierung oder Automatisierung, die Fürsorge für die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden mit der Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs miteinander in Einklang zu bringen.

Die IT ist bei diesen Veränderungen wegweisend“, sagt Michał Guzek, „vor allem in Hinblick auf Lösungen, die schnell und mit unmittelbarer Wirkung in Form von störungsfreien Interaktionen mit hoher Servicequalität umgesetzt werden können!

Der vollständige Expertenkommentar des CEOs von Hicron kann auf ITwiz nachgelesen werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu