Pronar

Die Firma Pronar ist eines der größten polnischen Unternehmen, das sich auf die Produktion von Maschinen und landwirtschaftlichen Geräten spezialisiert. Der mehrstufige Entwicklungsplan des Unternehmens, der sich auf die Produktion und den Verkauf technologisch hochentwickelter Produkte, die professionelle Zusammenarbeit mit den Händlern, die schnelle Lieferung von Ersatzteilen und das Beschäftigungswachstum durch die Eröffnung einer neuen Fabrik konzentriert, veranlasste Pronar dazu, sich für eine digitale Geschäftstransformation in Zusammenarbeit mit Hicron zu entscheiden.
Kunde
Pronar
Projektumfang
Implementierung von SAP Dealer Portal und Produktkatalog
Herausforderung
Optimierung des Prozesses für den Ersatzteileverkauf, Verbesserung der Lagerverwaltung

SAP für Automotive Lösungen bei Pronar

Die wichtigsten Geschäftsziele, die sich Pronar vor Beginn der Zusammenarbeit mit Hicron gesetzt hatte, konzentrierten sich auf die Optimierung der Produktions- und Vertriebsprozesse. Das größte Augenmerk wurde auf den Vertrieb von Ersatzteilen, die Kontrolle der Lagerbestände durch die Händler und die Einführung von elektronischen Ersatzteilkatalogen gelegt. Daher entschied sich Pronar für die Implementierung der Lösungen SAP Dealer Portal und Produktkatalog, die es ermöglichten, die oben genannten geschäftlichen Zielvorgaben in die Praxis umzusetzen.

0+
von Hicron durchgeführte Projekte in der Automobilindustrie
0+
Berater und Entwickler, die bereit sind, Ihre Automobilprojekte zu unterstützen
01 Case study

Projektziele

lese Case Study

Das Hauptziel für die Implementierung der Lösung SAP Dealer Portal war die Optimierung des Ersatzteilverkaufsprozesses, die Integration der Produkte mit dem Ersatzteilkatalog, die bessere Kontrolle der Lagerverfügbarkeit und der Produktpreise sowie die Beschleunigung der Produktionsprozesse.

Um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, bereitete das Hicron-Team auch die Implementierung einer selbst entwickelten SAP-Komponente vor, und zwar den Produktkatalog, der den Prozess der Ersatzteilverwaltung ausführt und weitere Serviceprozesse des Händlers optimiert. Dadurch konnte es Pronar seinen Händlern ermöglichen, Teile direkt zu bestellen und elektronische Ersatzteilkataloge zu nutzen.

Die Zusammenarbeit mit Hicron verlief vollkommen reibungslos, und alle Aspekte der Implementierung wurden pünktlich umgesetzt. Die Fähigkeiten und Erfahrungen der Hicron-Berater können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden - sehr wichtig war auch das Engagement unserer Mitarbeiter, die viel Zeit für die Arbeit am Konzept oder die Aufbereitung der Daten aufgewendet haben
Piotr Kazberuk
Project Coordinator bei Pronar

Nutzenvorteile der Implementierung:

  • Optimierung des Mechanismus für den Ersatzteilvertrieb
  • Verbesserung der Händler-Service-Prozesse
  • Integration von Produkten mit dem Ersatzteilkatalog
  • Möglichkeit einer größeren Kontrolle der Lagerverfügbarkeit und der Produktpreise
  • Beschleunigung von Produktionsprozessen
  • Möglichkeit für die Pronar-Händler, Teile direkt zu bestellen und elektronische Ersatzteilkataloge zu nutzen
  • Automatisierung und Verkürzung der erforderlichen Zeitspanne für die Erstellung von Preiskalkulationen
  • Erhöhung der Sicherheit der Systeminfrastruktur

Jedes Projekt hat seine eigenen Herausforderungen. Das Projekt wurde dank des umsichtigen Managements reibungslos umgesetzt. Wir nutzten unser bereits bewährtes Ticketing-System, um den agilen Ansatz in diesem Projekt zu unterstützen. Wir wollten, dass jedes Produkt, das wir liefern, seinen eigenen Lebenszyklus hat und unter Kontrolle ist. Wie sich einmal mehr herausstellte, ist ein solches System für diese Art der Implementierung ideal. Aber diese Methode hätte keine positiven Ergebnisse mit sich gebracht, wenn nicht die großartigen Leute von Pronar und Hicron mitgewirkt hätten und wenn die Kommunikation innerhalb des Projektteams nicht so hervorsagend gewesen wäre. Trotz der Komplexität der Aufgabe ist es uns gelungen, die Projektziele termingerecht zu realisieren und wir hoffen, dass sie Pronar zur Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse dienen werden. Auch die Pronar-Händler haben auf diese Lösung gewartet!

Gerad Halski, Project Manager bei Hicron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu