Und genau auf diese Art und Weise hat das Unternehmen Hicron darauf hingearbeitet, dieses besondere Zertifikat für den Automobilbereich verliehen zu bekommen. Um den Status SAP RecognizedExpertise zu erhalten, mussten die Teammitglieder mindestens zwei Referenzen aus der Automobilbranche und drei individuelle Kompetenznachweise von Beratern vorweisen können. Den Spezialisten der Breslauer Firma ist es gelungen, ganze neun dieser Referenzen und Nachweise zu erhalten.

Herausforderungen der Automobilbranche

Lokale Unternehmen schlugen die Implementierung einer Vielzahl an Lösungen vor, die nicht miteinander integriert waren, so dass sich die Finanzsysteme in einer anderen Umgebung befanden als die Logistik. Die Verknüpfung moderner Technologien mit Systemen, die seit 20 Jahren in Betrieb sind, schien unmöglich zu sein oder sehr teuer zu werden. Hicron hat im Verlauf des gesamten Projekts eine gute Kombination aus fundiertem betriebswirtschaftlichen Wissen und technischem Know-how bewiesen und sich als echter Partner präsentiert, der es möglich macht, schwierige Geschäftsprozesse und Änderungsmanagement unter einen Hut zu bringen”. So wurde die Zusammenarbeit mit Hicron von einem derjenigen Kunden bewertet, die das Unternehmen zur Verleihung der Auszeichnung empfohlen haben.

Der oben beschriebene Umfang der Implementierung war eine weitere interessante Herausforderung, geradezu eine Gelegenheit, Probleme zu lösen, die für viele unmöglich zu bewältigen sind. Es war übrigens nicht das erste oder einzige Mal, dass sich die Spezialisten von Hicron mit den Herausforderungen der Automobilbranche befassen.

Wir arbeiten mit den größten Automobilmarken der Welt zusammen”, sagt Michał Guzek, CEO von Hicron, „aber über die meisten unserer Projekte können wir aufgrund vertraglicher Vereinbarungen nicht sprechen. In den letzten zwei Jahren haben wir parallel Projekte in Asien, Australien, Europa und dem Nahen Osten durchgeführt. Unsere Berater waren zur gleichen Zeit bei unseren Kunden in Sydney, Tokio, Athen und Dschidda. Unser Team besteht aus Menschen mit einzigartigen Fähigkeiten im Bereich Automotive, und zwar auf globalem Niveau. Sie wissen, dass der Wille gleichbedeutend mit Kraft ist”, ergänzt er.

Preise und Auszeichnungen

Die Automobilbranche wird seit 2006 von den Hicron-Experten unterstützt. Schon damals verfügte das Unternehmen über die besondere Fähigkeit, flexible Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln und die schwierigsten Herausforderungen bei der digitalen Geschäftsentwicklung zu meistern. 2015 leitete Hicron die Implementierung von SAP DBM (Dealer Business Management) für das katarische Unternehmen Abdullah Abdulghani & Bros. Co. W.L.L. (AAB), einem der weltweit größten unabhängigen Vertriebspartner von Toyota- und Lexus-Fahrzeugen. Das Projekt erhielt den 1. Platz in der angesehenen Kategorie Business Transformation für die MENA-Region und die Bronzemedaille für den EMEA-Bereich, wo die komplexesten Projekte mit deutlichen Auswirkungen auf die Verbesserung der Geschäftsprozesse bei den Kunden bewertet werden. Ein Jahr zuvor, während des SAP Automotive Forums in Leipzig, erhielt die Anwendung Hicron DriveApp den Preis der Jury und des Publikums.

Die Einzigartigkeit dieses Projekts ergab sich nicht nur aus dem Einsatzort, sondern auch aus dem Umfang und der Zeit für die Implementierung – die von Hicron umgesetzte Implementierung von SAP DBM in der neuesten Version 8.0 beim Unternehmen AAB war das weltweit erst dritte Projekt dieser Art und sogar das erste mit einer so großen Bandbreite an Funktionalitäten. Wir haben die Arbeiten in Übereinstimmung mit den vorangegangenen Vorgaben abgeschlossen, und zwar sowohl in Hinblick auf das Budget als auch in Hinblick auf den Zeitrahmen. Ein Preis dieser Größenordnung ist ein großartiger Abschluss und eine ausgezeichnete Bewertung unserer Arbeit”, sagt Grzegorz Buhl, Programm-Manager und Integrationsmanager bei diesem Projekt.

ABONNIEREN SIE HICRON AUTOMOTIVE NEWSLETTER

Kontinuierliche Kundenbetreuung

Die vom Hicron-Team umgesetzten Maßnahmen ermöglichen es Unternehmen, Einsparungen zu erzielen, und zwar nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch bezogen auf andere Ressourcen wie Zeit und Verfügbarkeit von Personal. „Dank der Zusammenarbeit mit Hicron haben wir Möglichkeiten zur Verbesserung bestehender Prozesse identifiziert. Arbeiten, die zuvor eine Woche in Anspruch genommen haben, dauern nun nur noch einen Tag. Indem wir Zeit sparen, sparen wir auch Geld”, weiß Mona Asplund, Projektleiterin von Volvo IT, zu berichten.

Andererseits arbeitet das Unternehmen ständig und regelmäßig an Systemen für die Beziehungssysteme auf der Linie Kunden-Vertragshändler-Service-Hersteller; und dies bei einem der größten Automobilkonzerne der Welt. Effektive Ergebnisse durch die Zusammenarbeit mit Hicron konnten auch von Unternehmen wie Volvo, AAB, PSA Peugeot Citroen und vielen anderen erzielt werden.

Gleichzeitig wurden die einzigartigen Kompetenzen des polnischen SAP-Partners im Bereich derjenigen Tätigkeiten deutlich, die mit der Automobilbranche zu tun haben. „Die Zusammenarbeit mit den Hicron-Beratern hat uns viele Gründe gegeben, zufrieden zu sein, ganz besonders in Hinblick auf ihre Kompetenzen bei der Programmierung und bei den automobilspezifischen Prozessen”, ergänzt Peter Windhöfel, IT-Direktor bei der PSA Group Germany.

SAP RecognizedExpertise

Dieses Zertifikat ist eine bedeutende Auszeichnung für Hicron, aber auch ein Ansporn für die zukünftigen Aufgaben, wobei Hicron fest an die weltweit verbreitete Vision glaubt, dass es keine Probleme gibt, die nicht gelöst werden können, sondern nur falsch gestellte Fragen.