HicrON-Time Strategy.
Plan für die Unternehmensentwicklung,
Nummer 3 – Optimieren und Verbessern!

HicrON-Time Strategy. <br />Plan für die Unternehmensentwicklung, <br />Nummer 3 – Optimieren und Verbessern!
veröffentlicht
21 April 2020
In den vergangenen Wochen hatten Unternehmer die Gelegenheit zu überprüfen, ob ihre Unternehmen auf die Krise vorbereitet sind. In vielen Fällen haben die Herausforderungen der neuen Realität – Reorganisation der Arbeitsabläufe, Begrenzungen der Ressourcen und Veränderungen bei den Kontakten mit Geschäftspartnern und Kunden – Bereiche aufgezeigt, die verbesserungsbedürftig sind. Aus diesem Grund zählen Projekte, die es ermöglichen, die Effektivität der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu steigern, heute zu den wichtigsten.

Für Unternehmen, die so schnell wie möglich ihre Effizienz verbessern und sich an die neuen Realitäten des Wirtschaftslebens anpassen wollen, haben wir einen Entwicklungsplan ausgearbeitet, der sich auf die Umsetzung von Entwicklungsprojekten konzentriert. Seine Umsetzung wird durch das Angebot der HicrON-Time Strategy erleichtert – basierend auf einer flexiblen Unterstützung durch erfahrene Berater und Entwickler.

 

Schritt I: Richtige Zuteilung von Ressourcen

Die Pandemie hat Veränderungen bei der Arbeitsorganisation erzwungen, was einerseits zu einer Nichtverfügbarkeit von angestellten Fachkräften und andererseits zu einer Beschränkung des Zugriffs auf Subunternehmer geführt hat. In einer solchen Situation ist es von entscheidender Bedeutung, die seine Stärken und Möglichkeiten richtig einzuschätzen und dafür zu sorgen, dass strategische Projekte von einem kompetenten Team von Spezialisten durchgeführt werden.

Was aber, wenn das Unternehmen mit Personalmangel zu kämpfen hat? Die Lösung ist die HicrON-Time Strategy. Im Rahmen kurzfristiger, flexibler Verträge erhält der Unternehmer Zugang zu Beratungsressourcen und Entwicklern, die bereit sind, Aufgaben wie Projektentwicklung, Systemwartung, operative Tätigkeiten oder Geschäftsunterstützung zu unterstützen oder vollständig zu übernehmen. Auf diese Weise ist es möglich, die Mitarbeiter in Hinblick auf die Umsetzung der für das Unternehmen wichtigsten Projekte einzuteilen und gleichzeitig für die Geschäftskontinuität des Unternehmens und seiner Prozesse zu sorgen.

 

Schritt II: Ermittlung der notwendigen Verbesserungen

Die Pandemie hat die Art und Weise, wie Unternehmen mit Partnern zusammenarbeiten oder ihre Dienstleistungen den Kunden gegenüber erbringen, erheblich verändert. Lösungen, die keine direkte, physische Interaktion zwischen Menschen erfordern – von Anwendungen, die Videokonferenzen unterstützen, über komplexe Systeme zur Fernsteuerung einzelner Prozesse, wie z. B. den Service, bis hin zu Anwendungen und Prozessen der Multichannel-Kommunikation mit Kunden von Geschäftspartnern – haben stark an Bedeutung gewonnen. Die Umsetzung solcher IT-Projekte ist jedoch nicht nur eine Antwort auf die Bedürfnisse der aktuellen Situation.

Abgesehen davon, dass das Unternehmen in der Lage ist, während einer Pandemie effektiv zu funktionieren, gibt es auch eine Reihe von Lösungen, die noch eine weitere wichtige Aufgabe zu erfüllen haben – die Vorbereitung des Unternehmens auf die bevorstehende Periode des wirtschaftlichen Abschwungs. Eine Optimierung der Prozesse ermöglicht es zugleich, die Rentabilität zu erhöhen. Und dabei handelt es sich zweifellos um eine Reihe von Maßnahmen, die derzeit zu den strategischen Zielen von Unternehmen zu zählen ist.

Die Suche nach Lösungen, deren Umsetzung die Effizienz des Unternehmens verbessert, sollte gemeinsam mit Spezialisten durchgeführt werden. Dank jahrelanger Erfahrung in der IT-Branche können die Experten von Hicron den Unternehmer bei der Auswahl und Anpassung von Systemen an die Bedürfnisse – und zwar sowohl an die aktuellen als auch an die zukünftigen – unterstützen.

 

Schritt III: Implementierung der Optimierung innerhalb des Systems

Wenn die Geschäftskontinuität im Unternehmen bereits gesichert ist, lohnt sich ein Blick auf das dritte Konzept – die Optimierung bereits eingesetzter Lösungen.

Sowohl bei den genutzten dedizierten Anwendungen als auch bei SAP-Systemen, ob vor Ort oder in der Cloud, werden wir Bereiche finden, die verbessert werden können, so dass dies zu größeren Einsparungen führt, ohne dass die Servicequalität beeinträchtigt wird. Darüber hinaus kommt es oft vor, dass wir nicht das volle Potential derjenigen wertvollen Funktionalitäten nutzen, die uns die bereits eingesetzte Lösung eigentlich schon bietet. Meistens aus dem einfachen Grund, weil wir sie nicht kennen oder sie nicht ausführen. Es lohnt sich auch, an die Automatisierung, an die Robotisierung von Prozessen zu denken: im Bereich der Buchhaltung, der Produktion oder sogar der Logistik.

Diese scheinbar kleinen Projekte bringen messbare, sofort spürbare Vorteile – schon allein deshalb sind sie für Unternehmer heutzutage besonders wertvoll. Eine wichtige Herausforderung ist es, Partner zu finden, die in der Lage sind, diese Art von Aufgaben zu erfüllen, zugleich aber auch andere, die uns erst noch bevorstehen. Bei den Experten von Hicron handelt es sich um solche Partner.

 

Flexibilität – Grundlage für die Zusammenarbeit

Damit jeder einzelne Schritt des Entwicklungsplans für das Unternehmen durchgeführt werden kann, ist es notwendig, die Unterstützung von IT-Spezialisten und SAP-Systemexperten in Anspruch zu nehmen. Dies ist jedoch nicht die einzige Bedingung.

Viel wichtiger ist es, eine solche Zusammenarbeit auf flexible Bedingungen zu stützen. Die oben angeführten Aufgaben unterscheiden sich oft erheblich voneinander: Sie erfordern Spezialisten mit unterschiedlichen Qualifikationen und die Ausübung vielfältiger Tätigkeiten, die manchmal mehr mit Beratung als mit einer rein technischen Optimierung von IT-Systemen zu tun haben und manchmal die Komfort- und klassischen Business-Support-Zone verlassen, also über den Standardrahmen des bisherigen Angebots hinausgehen.

Das Angebot HicrON-Time Strategy ist die Antwort auf diese Herausforderungen. Es ermöglicht dem Unternehmen, sich mit einem Team von Experten aus verschiedenen Bereichen zusammenzutun, die allzeit bereit sind, jedes Projekt durchzuführen, das für den Unternehmer gerade von entscheidender Bedeutung ist.

 

Der hier vorgestellte Pfad für Unternehmen in Zeiten der Krise basiert auf rationalem Ressourcenmanagement und strategischen Projekten. Es führt nicht nur dazu, dass die Geschäftstätigkeit des Unternehmens unter den veränderten Bedingungen der Pandemie verbessert werden kann, sondern auch dazu, dass sie für die Zeit des bevorstehenden wirtschaftlichen Abschwungs gestärkt wird.

Wenn Sie an den oben vorgestellten Lösungen interessiert sind, einen Entwicklungspfad in Ihrem Unternehmen durch Optimierung und Verbesserung umsetzen wollen oder weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf! Füllen Sie das untenstehende Formular aus, unsere Experten werden sich dann mit Einzelheiten zum Angebot an Sie wenden!

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Hicron hat anderen Unternehmen geholfen, sich den Herausforderungen zu stellen. Wie können wir Ihrem Unternehmen beim Wachstum helfen?

Entschuldigung, ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme, Ihre Nachricht wurde weitergeleitet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu