10steps2s4
-10 Schritte zu S/4HANA

10steps2s4 <br />-10 Schritte zu S/4HANA
veröffentlicht
24 August 2017
geschrieben von
Grzegorz Walas
Die neuesten von der Firma SAP präsentierten und den Kunden empfohlenen Lösungen können für Partner, die Einführungs- oder Produktwechselprojekte zu realisieren haben, eine gewisse Herausforderung bedeuten. Nicht anders ist es mit dem jüngsten Kind von SAP, nämlich S4HANA.

Mit dem System S4HANA hat die Firma SAP in der Familie der ERP-Systeme einen Meilenstein gesetzt. Die Lösung bildet gegenwärtig das Hauptinstrument für die Unterstützung des Unternehmensmanagements und ermöglicht die optimale Nutzung der Funktionalitäten der HANA-Datenbanken.

Dank der Partnerschaft mit SAP konnten die Hicron-Vertreter an dem Programm 10steps2s4 teilnehmen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Programm bestehend aus 10 Schritten, die durch die Konversion des Systems SAP ERP 6.0 zu der Version SAP S/4HANA 1610 führen.
Der Hersteller hat für die Partner eine komplette Umgebung geliefert – das Quellsystem SAP ERP 6.0 Ehp6/Windows2012/SQL Server 2012 und die Zielserver SAP HANA Rev 122, S/4HANA Application Server.

Fünf Hicron-Fachleute mit langjähriger Erfahrung haben die einzelnen Programmelemente realisiert:

  • ein Systemarchitekt
  • ein BASIS-Berater
  • ein FI/CO-Berater
  • ein Logistikberater
  • ein ABAP-Programmierer

Jeder „Schritt” des Programms bildet ein Element der Vorbereitung des Systems SAP ERP für die Konversion zu S4HANA und bestand jeweils aus einem theoretischen Teil am Morgen und einem zweiten Teil am Nachmittag, während dem die Arbeiten durch die einzelnen Fachleute durchgeführt wurden. In 10 Tagen wurden alle 10 Schritte realisiert und das Ergebnis war die Konversion des Quellsystems zum System S4HANA.

Die einzelnen Schritte gestalteten sich folgendermaßen:

  1. Vorbereitung des Maintenance Planer – BASIS-Berater
    Analyse des ABAP-Codes mit Hilfe eines Custom Code Check und Anpassung an das System S4HANA – ABAP-Berater
  2. Umsetzung der erforderlichen SAP Notes – BASIS-Berater
    Erstellung des Berichts „Pre-Transition Check Result” – Anwendungsberater
  3. Vorbereitung im Bereich Logistik und Finanzen
    a. Customer Vendor Integration
    b. Storage Location MRP
    c. Material Numer Field Extension
  4. Durchführung der Konversion mit Hilfe des SUM – BASIS- und ABAP-Berater für die Durchführung der Anpassungen mit SPAU/SPDD-Transaktionen
  5. Aktivitäten im Bereich FICO in dem migrierten System – FICO-Berater
  6. Aktivitäten im Bereich LOGISTIK in dem migrierten System – LOG-Berater
  7. Änderung der Architektur des neuen Systems – Anlegen einer getrennten Datenbank- und Anwendungsinstanz – BASIS-Berater
  8. Konfiguration des SAP Gateway – BASIS-Berater
  9. Konfiguration von SAP FIORI – BASIS- und Anwendungsberater
  10. Resümieren des gesamten Programms – das ganze Team

Zusammenfassung

Alles in allem haben die 10 Tage Arbeit es dem Team ermöglicht, interessante Erfahrungen verbunden mit der Migration zum System S4HANA zu sammeln, sowohl in technischer Hinsicht (BASIS) als auch in Bezug auf die Anwendung (FI/CO, LOG). Die erworbenen Kenntnisse werden in den für Hicron-Kunden realisierten Projekten genutzt, um diese effektiv und gemäß dem vorgegebenen Zeitplan abzuwickeln.

Hicron ist schon bereit für S4HANA, und Sie?

Grzegorz Walas
SAP BASIS Expert Consultant, Hicron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu