Eine Karriere in der IT-Branche?
Warum denn nicht!

Eine Karriere in der IT-Branche? <br />Warum denn nicht!
veröffentlicht
4 Oktober 2017
geschrieben von
Joanna Jankowska
Hochschulabsolventen, die einen Berufseinstieg anstreben, sollten sich auch in der IT-Branche umsehen, denn sie bietet interessante Aufgaben und die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen. Warum sollte man sich für die IT-Branche interessieren, um Karriere zu machen?

In den letzten Jahrzehnten haben sich die neuen Technologien in rasantem Tempo entwickelt, und im Moment gibt es auch keine Anzeichen dafür, dass sich dies irgendwann ändern wird. Hier sind 7 Gründe, die Sie überzeugen werden, dass es sich lohnt, in diesem Bereich zu arbeiten! Egal, ob Sie ein IT-Studium absolviert haben oder gerade Ihre ersten Schritte in die Welt der IT machen wollen. Eine Karriere in der IT-Branche? Warum denn nicht!

1. Der wahrscheinlich wichtigste Grund dafür, eine IT-Karriere zu verfolgen, ist … die Arbeit selbst.

Finden Sie gerne Dinge heraus? Entdecken Sie gerne neue Dinge? Spüren Sie eine Leidenschaft für kontinuierliche Entwicklung und Innovationen, die das Leben leichter machen? Wenn ja, dann hätten Sie keinen besseren Zeitpunkt wählen können. Hier beginnt sich die Welt zum Besseren zu verändern, hier werden neue Konzepte entwickelt und bestehende verbessert. Und das alles, um anderen das Leben zu erleichtern, Geschäftsprozesse zu rationalisieren oder eine einfache und schnelle Kommunikation zu ermöglichen. Dies ist ein Job für Menschen, die kreativ, neugierig auf die Welt und offen für permanente Herausforderungen sind.

2. Vielfältige und abwechslungsreiche Herausforderungen – die ideale Laufbahn für alle, die ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen in ihrem Beruf sind.

Ziel aller IT-Spezialisten ist es, Lösungen für die verschiedensten Probleme der Menschen zu finden und sogar Lösungen für Bereiche zu finden, in denen uns nicht bewusst war, dass wir überhaupt Verbesserungen benötigen. Die Branche bietet die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten zu testen und aus all denjenigen, die ehrgeizig genug sind, das herauszuholen, wozu sie fähig sind. Ob sie nun als Netzwerkadministrator, IT-Spezialist oder Forscher arbeiten, die Arbeit wird nie langweilig werden. Es wird immer einen Bedarf an Spezialisten für neue Technologien geben. Die Grenzen dessen, was der Mensch tun kann, werden kontinuierlich verschoben – oder besser gesagt: es sind gerade IT-Experten, die diese Grenzen immer weiter verschieben. Wenn Sie also gerne Probleme lösen und logisch denken können, dann sollten Sie eine Karriere in der IT-Branche in Betracht ziehen.

3. Abwechslung – ein sehr breites Spektrum an Aufgaben sorgt dafür, dass erst gar keine Langeweile aufkommen kann.

Die beliebtesten Bereiche sind die Softwareentwicklung und -implementierung, die Erstellung von Anwendungs- und Kommunikationstools, die Hightech-Produktion oder Computerdienstleistungen. Aber IT ist nicht gleichbedeutend mit einem Job in der IT-Branche. Jobs für Spezialisten für moderne Technologien gibt es in jedem anderen Bereich des Marktes. Spezialisten können in den Wirtschaftssektoren Medizin, Landwirtschaft, Verkehr, Logistik, Energie, Unterhaltung, aber auch in eher humanistischen und ökonomischen Bereichen wie Recht, Bankwesen oder Finanzen arbeiten. Das ist eine gute Nachricht, denn Sie können Ihre Leidenschaft für Technik mit praktisch jedem anderen Interesse verbinden und Freude aus beiden Welten Ihres Berufslebens ziehen.

Die moderne Technologie hat die Art und Weise verändert, wie wir Geschäfte miteinander machen, wie wir Informationen speichern und diese austauschen. Große Unternehmen speichern Terabytes an Informationen und sehen sich mit der Notwendigkeit konfrontiert, mit anderen nationalen und internationalen Niederlassungen zu kommunizieren. Der Bedarf an qualifiziertem IT-Personal ist für sie eine der wichtigsten Anforderungen, die sie zu erfüllen haben. Und nicht jeder ist in der Lage, die an ihn gestellten Aufgaben und Erwartungen zu erfüllen, es braucht vielmehr die richtigen Qualifikationen und Fähigkeiten. Praktisch jedes Unternehmen ist auf irgendeine Form von Technologie angewiesen, um zu funktionieren und erfolgreich zu sein – ob es sich nun um einen Online-Shop, eine fortgeschrittene Datenanalyse oder die Wartung von Systemen handelt – es gibt eine große Auswahl an Aufgaben, die Sie potentiell wählen und ausfüllen könnten. Die Kenntnis fortschrittlicher IT-Techniken ermöglicht es Ihnen, praktisch überall arbeiten zu können (zum Beispiel werden bei Hicron Projekte in Unternehmen der Automobil-, FCMG- oder Bekleidungsindustrie durchgeführt).

4. Hohe Anforderungen, hohe Löhne – da Technologie in vielen Bereichen für den Erfolg unabdingbar ist, ist es nicht verwunderlich, dass Spezialisten ständig gefragt sind.

Eine Karriere in der IT wird oft mit den Fähigkeiten und Kompetenzen von Spezialisten gleichgesetzt. Technologieexperten werden so lange gebraucht, wie es Probleme gibt. Und das ist in der Regel mit einem hohen Gehalt verbunden. Die Arbeit ist schwierig, notwendig und wird hoch geschätzt. Aus diesem Grund gehören Spezialisten für neue Technologien zu den bestbezahlten Jobs in allen Branchen und Organisationen. Die Umfrage zeigt, dass Absolventen, die in der Informationstechnologie arbeiten, am meisten verdienen (IT-Gehälter). Das Mediangehalt in der Informationstechnologiebranche liegt in Polen bei 6.000 PLN pro Monat, während das Mediangehalt für Absolventen öffentlicher Universitäten mit höherem Abschluss ansonsten 4.200 PLN beträgt. Aber das ist noch nicht alles: Neben attraktiven Gehältern können IT-Beschäftigte mit kontinuierlicher Weiterbildung und vielen Lohnnebenleistungen rechnen.

5. Arbeitgeber suchen massenhaft nach Spezialisten – es gibt in der heutigen Zeit kaum noch einen Arbeitgeber, der keine IT-Spezialisten benötigt. Für wen ist eine Karriere im IT-Bereich denkbar?

Einige Unternehmen, die weniger Bedarf an der Informatisierung von Prozessen haben, beschäftigen nur ein oder zwei Mitarbeiter aus dem IT-Bereich. In großen Unternehmen ist es jedoch notwendig, ganze Teams für die Entwicklung und Wartung von Systemen zu beschäftigen. Dies gilt für alle Branchen, nicht nur für den High-Tech-Sektor. Von großer Bedeutung ist auch die zunehmende Beliebtheit des Online-Shoppings und die Zahl der in diesem Zusammenhang eröffneten E-Commerce-Unternehmen. Es gibt einen Mangel an Arbeitnehmern mit den entsprechenden Kenntnissen und Fähigkeiten – der Mangel an kompetenten Fachkräften führt dazu, dass die Arbeitgeber große Anstrengungen unternehmen müssen, um jemanden zu finden, der geeignet ist. Nach Angaben von Hays fehlen im IT-Sektor in Polen bis zu 30.000 IT-Spezialisten und Programmierer. Der Einsatz von Technologie nimmt ständig zu, so dass Fachleute noch mehr gefragt sein werden. Eine IT-Karriere ist insofern nicht mehr nur etwas für Programmierer, sondern auch für Unternehmensberater oder Menschen, die fließend Fremdsprachen sprechen.

6. Kleine und große Reisen – die Arbeit in der IT-Branche ist untrennbar mit Reisen verbunden.

Natürlich wird der eine Teil der Arbeit aus der Ferne erledigt, aber der andere Teil muss gemeinsam mit dem Kunden erledigt werden – und bei ihm. Dank solcher Reisen kann man nicht nur interessante Teile der Welt entdecken, sondern auch faszinierende Menschen und andere Kulturen kennenlernen und seine Kommunikationsfähigkeiten in Fremdsprachen verbessern. Das Hicron-Team hält sich derzeit in Australien auf – Fotos und Bericht lassen sich natürlich auf unserem Profil auf Facebook finden! Eine Karriere in der IT ist für viele Menschen die Erfüllung aller ihrer Reiseträume!

7. Unterstützung durch Fachleute am Anfang ihrer Karriere – Absolventen oder Berufsanfänger erhalten viel Unterstützung von älteren und erfahreneren Kollegen.

Unternehmen wissen, dass es bei so wichtigen Aufgaben keinen Platz für so genannte „Kaffeekränzchen“ gibt. Jeder möchte, dass sich neue Mitarbeiter das nötige Wissen aneignen und schnell zu selbständigen, hochqualifizierten Mitarbeitern werden, die den höchsten Standard an Dienstleistungen erbringen können. Aus diesem Grund werden zahlreiche Kompetenztrainings sowie Schulungen zu Soft Skills organisiert.

Möchten Sie herausfinden, wann Sie mit Ihrer Suche nach einer Stelle im IT-Bereich beginnen sollten?

Benötigen Sie eine maßgeschneiderte Lösung?
Joanna Jankowska
Marketing Specialist, Hicron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu