Neue Formel: Teamerweiterung, oder wie arbeitet man mit Hicron zusammen?

Neue Formel: Teamerweiterung, oder wie arbeitet man mit Hicron zusammen?
veröffentlicht
17 März 2021
Eine Implementierung ist nicht nur das Endergebnis, sondern auch ein oft langfristiges Projekt, bei dem die Art und Weise, wie die Dinge getan werden, äußerst wichtig ist. Je besser, transparenter und flexibler die Zusammenarbeit ist, desto zufriedener ist der Kunde und desto mehr kann er von der neuen Lösung profitieren.

Unter Berücksichtigung von Komfort, Bedarf und Erwartungen haben wir bei Hicron zusammen mit unseren Kunden eine flexible und projektsichere Methode der Zusammenarbeit konzipiert, die die gewünschte Form der Lösung garantiert. Es ist eine Formel, die sowohl aus der Sicht des Kunden als auch aus der des Implementierungspartners bestens funktioniert. Die neue Formel ist ein starker und einzigartiger Aspekt der Zusammenarbeit und ein Wettbewerbsvorteil von Hicron gegenüber anderen Unternehmen. Gleichzeitig passt das vorgeschlagene Modell perfekt zur Leitidee des Unternehmens: VisiON Architekt. SolutiON Maker, auf der Grundlage von Partnerschaft, Offenheit und Vertrauen. Was ist die Neue Formel der Zusammenarbeit und wie unterscheidet sie sich von den anderen?

Festpreis und Zeit & Material – bewährte Formeln

Die beliebtesten Optionen für die Zusammenarbeit sind bisher die, die auf zwei Formeln basieren. Die Festpreisoption zeichnet sich dadurch aus, dass der Partner (also in diesem Fall Hicron) die volle Verantwortung für das Projekt trägt. Beide Parteien einigen sich auf einen geschlossenen Leistungsumfang, und alle Änderungen erfordern zusätzliche Formalitäten. Dies führte in der Vergangenheit häufiger zu einem Mangel an Freiheit für den Kunden, den Verlauf des Projektes zu steuern, und erhöhte gleichzeitig das finanzielle und letztlich auch imagebezogene Risiko.

Die Zeit&Material-Option beruht auf einer gemeinsamen Definition des Projektumfangs. Der wichtigste Faktor, der die Projektentscheidung beeinflusst, ist das Budget, was bedeutet, dass Änderungen des Umfangs nur bei gleichzeitiger Zustimmung zu einer Budgetanpassung möglich sind. Die Verantwortung der Partner wird auf bestimmte Aufgaben verteilt.

Flexibilität, wie maßgeschneidert für die heutige Zeit

Einer der führenden Trends in der Unternehmenstechnologie, der auch im diesjährigen Gartner-Bericht erwähnt wird, ist die sogenannte Resilience Delivery. Bei diesem Trend geht es um Flexibilität und die dynamische Fähigkeit, sich an eine sich rasch verändernde Realitäten anzupassen. Sie setzt die Bereitschaft zum Wandel und das Fehlen starrer Rahmenbedingungen voraus, die schwer zu überwinden und nur umständlich zu ändern sind. Die neue Formel entspricht voll und ganz den Anforderungen, die das Jahr 2020 an die globale Wirtschaft gestellt hat.

Bei der Teamerweiterung ist es der Kunde, der den Zweck und den Umfang des Projektes definiert. Er ist es also, der zusammen mit Hicron das Team vervollständigt, das an einem bestimmten Projekt arbeitet. Der Auftraggeber hat die Möglichkeit, bestimmten Personen Aufgaben mit höherer Priorität zuzuweisen und ihnen nach Überprüfung der Qualität ihrer Kompetenzen auch größere Verantwortung zu übertragen. Falls Hicron nicht über Fachleute mit den entsprechenden Kompetenzen verfügt, kann der Kunde diese frei auf dem Markt auswählen.

Was sind die Vorteile der Teamerweiterung?

Die neue Formel erleichtert die Durchführung von Großprojekten und minimiert dabei gleichzeitig das Projektrisiko. Die Zusammenarbeit mit den Unterauftragnehmern erfolgt auf transparente Weise gegenüber dem Kunden, wodurch die erzielten Erfolge ein höheres Maß an Autonomie der Partner bewirken. Auf diese Weise wird Schritt für Schritt ein gegenseitiges Vertrauen aufgebaut, das es dem Partner ermöglicht, Aufgaben zu erfüllen oder zu übernehmen, die zuvor der entfernten Zentrale des Kunden vorbehalten waren, und Aufgaben in Geschäftsbereichen zu übernehmen, die nicht zum Hauptumfang des Projektes gehören.

Mit der Teamerweiterung werden die Kompetenzen einzelner Personen und ganzer Teams in den Vordergrund gerückt, und es wird ein lückenloses Modell der Zusammenarbeit für die gesamte Dauer des Projektes erstellt. Es ist nicht verwunderlich, dass Hicron auf der Grundlage einer solchen Geschäftsbeziehung nach Abschluss der Implementierungen häufig an der Wartung der implementierten Systeme beteiligt ist. Schließlich gewinnt ein bewährter Partner das Vertrauen des Kunden, und die Neue Formel kommt dem sehr entgegen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu