SAP Analytics Cloud – aus der Sicht eines Beraters. Teil I: SAP-Analysesoftware

SAP Analytics Cloud – aus der Sicht eines Beraters.  Teil I: SAP-Analysesoftware
veröffentlicht
12 August 2020
In der neuesten Reihe möchte ich Ihnen vorstellen, wie die SAP Analytics Cloud aussieht und wie Sie sie nutzen können. Sie werden in diesem Artikel erfahren, welche Vorteile diese Software hat, und Sie werden auch die Möglichkeit haben, einen Blick auf ihre Funktionen zu werfen.

Worum handelt es sich bei der SAP-Analysesoftware?

SAP Analytics Cloud ist ein Drei-in-Eins-Werkzeug. Die Lösung umfasst die folgenden Punkte:

  • Komponente Business Intelligence;
  • Planungsmodul;
  • Werkzeug zur Vorhersageanalyse.

Wie schon der Name schon verrät, ist die Software cloudbasiert. In diesem Fall bedeutet dies, dass der Anbieter, also SAP, die Anwendung bereitstellt und der Benutzer über einen Browser auf sie zugreift.

SAP Analytics in der Cloud – Merkmale der Lösung

Als SAP-Berater bin ich davon überzeugt, dass der Einsatz von Software-as-a-Service (SaaS)-Technologie den Anwendern viele Vorteile bietet.

  • Sie müssen das Programm nicht auf Ihrer eigenen Hardware installieren oder ausführen.
  • Sie müssen nicht für die Implementierung und Wartung des Tools zahlen.
  • Sie nutzen immer die neueste Version.
  •  Da die Bezahlung auf einem Abonnementmodell basiert, sind die anfallenden Kosten vorhersehbar.
  • Bei Problemen oder der Entdeckung eines Fehlers können Sie sich jederzeit an den technischen Support von SAP wenden oder die in das Tool integrierte Hilfe konsultieren.

Viele Kunden sind besorgt über das Sicherheitsniveau von SAP Analytics Cloud und die Tatsache, dass ihre Analysedaten in anbietereigenen Rechenzentren gespeichert werden. Aber denken Sie daran: SAP hat sehr strenge Sicherheitsvorkehrungen, die mit der DSGVO und ähnlichen Datenschutzbestimmungen vereinbar sind. Niemand kann auf die Daten zugreifen und niemand kann sie verarbeiten. Die Nutzung von SAP Analytics Cloud verstößt somit nicht gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen.

Drei große Funktionalitäten in einem Tool

Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie mit SAP Analytics Cloud tun können. Wir werfen einen genaueren Blick auf Business Intelligence, Planung und prädiktive Analysen und zeigen Ihnen, wie Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen können.

graph with three main features

 

1. Business Intelligence (BI)

Der Hauptzweck von BI besteht darin, die von einem Unternehmen gewonnenen Daten in Geschäftswissen umzuwandeln.

Mit der BI-Komponente können Sie Daten speichern, für den Analyseprozess aufbereiten und darauf aufbauend komplexe Visualisierungen und Dashboards erstellen. Diese Art der Aufbereitung und Darstellung von Informationen erleichtert es, sie zu verstehen, Schlussfolgerungen zu ziehen und Regelmäßigkeiten zu entdecken.

BI vereinfacht die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit anderen Nutzern: zum Beispiel mit Ihrem Team oder zwischen Teams im selben Unternehmen oder sogar zwischen Teams und dem Abteilungsleiter oder CEO eines Unternehmens.

Zur Erinnerung: SAP Analytics Cloud ist sicher. Die Daten, die Sie auf das Gerät hochladen, sind weder für andere Personen zugänglich, noch werden sie in irgendeiner Weise von Unbefugten verarbeitet.

2. Planung

Mit diesem Bestandteil der SAP Analytics Cloud können Sie historische Daten nutzen, um Planungsmodelle zu erstellen. Mit diesen Modellen erstellen Sie dann Prognosen, zum Beispiel für das nächste Jahr.

Prognosen und Vorhersagen sind nicht dasselbe. Prognosen beruhen auf historischen Daten, sie suchen nicht nach Zusammenhängen zwischen verschiedenen Informationen. Planungsmodelle sind nützlich, um beispielsweise die Trends zu untersuchen, die im Laufe des Jahres in Ihrer Branche auftreten.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass SAP ein weiteres Planungstool entwickelt hat – SAP Business Planning and Consolidation (SAP BPC). Sowohl die Funktionalitäten als auch der Bereich, den das Tool abdeckt, unterscheiden sich von denen der SAP Analytics Cloud. Zum Glück für alle Kunden, die SAP BPC verwenden, ist es möglich, die beiden Programme vollständig miteinander zu integrieren. Das bedeutet, dass jedes Planungsmodell, das in einem dieser Werkzeuge erstellt wurde, auch in dem jeweils anderen verfügbar ist.

3. Prädiktive Analyse

Der letzte Teilbereich der SAP-Analysesoftware ermöglicht es uns, verborgene Beziehungen zwischen Informationen zu untersuchen. Die Ergebnisse, die wir erhalten, hängen dabei von der Menge und der Art der Daten ab, die wir in das Tool eingeben.

Meiner Meinung nach ist eine der wichtigsten Funktionen die Möglichkeit der Integration mit der Programmiersprache R, um individuelle Visualisierungen zu erstellen. Kurz gesagt: Diese Sprache wird verwendet, um statistische Diagramme und statistische Funktionen zu erstellen. Wenn Ihr Unternehmen also einen Mitarbeiter hat, der diese Sprache beherrscht, können Sie Visualisierungen mit zusätzlichen Funktionen erstellen.

Ein multifunktionales Werkzeug – die Vorteile von SAP Analytics Cloud

Sie wissen bereits, welche Komponenten Sie in der SAP-Analysesoftware finden werden. Die Funktionalitäten und Module sind jedoch nur ein Teil des Ganzen. Schauen wir uns nun die interessantesten Elemente des Tools an, und zwar aus der Sicht eines Beraters.

  • Was mich am meisten interessiert, ist, wie sich SAP Analytics Cloud von anderen Analysetools unterscheidet. Die SAP-Software verfügt über integrierte Engines für maschinelles Lernen. Mit integrierten Analysemodellen kann das Tool Daten abgleichen und importieren sowie eigene Analysen erstellen.
  • Die Integration mit mehreren Datenquellen ist möglich – sowohl in der Cloud als auch vor Ort im Unternehmen.

graph with SAP Analytics Cloud

Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie AWS, Azure oder Google Cloud nutzen oder Ihre Daten auf einem privaten Server speichern. SAP Analytics Cloud ist in der Lage, Daten aus jeder beliebigen Datenbank zu beziehen.

  • Die Daten können in Echtzeit verarbeitet werden, wodurch der Prozess sehr schnell ist. Sie können jedoch auch Daten importieren und mit Informationspaketen arbeiten, die sich nicht in Echtzeit ändern.
  • Sie können SAP Analytics Cloud auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones nutzen. Das Tool nutzt die Vorteile der mobilen Funktionen voll aus – es ermöglicht Ihnen unter anderem, mit anderen Nutzern zu chatten, während Sie gerade an Visualisierungen arbeiten oder Werkzeugoptionen nutzen.

Im nächsten Artikel wird es um eine Einführung in das Tool gehen. Ich werde Ihnen zeigen, wie der Startbildschirm von SAP Analytics Cloud aussieht und welche grundlegenden Funktionen Sie dort finden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok, ich stimme zu